✓ Schnelle Lieferung
✓ Bio & Grün
✓ Dostawa na cały świat
✓ Kostenloser Versand ab 35,-
  • Deutsch
  • Geschäftsbedingungen

    Geschäftsbedingungen

    Inhaltsverzeichnis:

    Artikel 1 - Begriffsbestimmungen

    Artikel 2 - Anwendbarkeit

    Artikel 3 - Abkommen

    Artikel 4 - Preise

    Artikel 5 - Widerrufsrecht

    Artikel 6 - Kosten im Falle eines Widerrufs

    Artikel 7 - Ausschluss des Widerrufsrechts

    Artikel 8 - Lieferzeit 

    Artikel 9 - Lieferung und Gefahrübergang

    Artikel 10 - Lieferung

    Artikel 11 - Garantien und Beschwerden

    Artikel 12 - Haftung

    Artikel 13 - Haftungsbeschränkung

    Artikel 14 - Höhere Gewalt

    Artikel 15 - Geistiges Eigentum

    Artikel 16 - Beschwerdepolitik

    Artikel 17 - Zahlung

     

    Artikel 1 Begriffsbestimmungen

    In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die folgenden Begriffe in den folgenden Bedeutungen verwendet, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist:

    • Verkäufer: ECOPHANT und seine Domain- und/oder Handelsnamen, die von ECOPHANT te Elst (Handelskammer Nr. 84535466, mit Geschäftsschluss unter (6662 WD) Marithaime 8, an den Verkäufer verwendet werden, auf den in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bezug genommen wird.
    • Käufer: Die andere Partei des Verkäufers wird in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Käufer (oder Verbraucher, wenn es sich um eine natürliche Person handelt, die nicht in Ausübung eines Berufs oder Geschäfts handelt) bezeichnet.
    • Parteien: Parteien sind Verkäufer und Käufer zusammen.
    • Vereinbarung: Die Vereinbarung bezieht sich auf den Kaufvertrag zwischen den Parteien.

     

    Artikel 2 Anwendbarkeit

    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot der ECOPHANT für jeden zwischen ECOPHANT und dem Verbraucher geschlossenen Fernabsatzvertrag.
    2. Vor Abschluss des Fernabsatzvertrags wird der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Verbraucher zur Verfügung gestellt.
    3. Wird der Fernabsatzvertrag entgegen dem vorstehenden Absatz und vor Abschluss des Fernabsatzvertrags elektronisch geschlossen, kann der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Verbraucher elektronisch so zur Verfügung gestellt werden, dass er vom Verbraucher auf einfache Weise auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden kann.
    4. Für den Fall, dass zusätzlich zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestimmte Produkt- oder Dienstleistungsbedingungen gelten, gelten der zweite und dritte Absatz in Übereinstimmung mit dem Vertrag und der Verbraucher kann sich im Falle widersprüchlicher Bedingungen immer auf die anwendbare Bestimmung berufen, die für ihn am günstigsten ist.

     

    Artikel 3 Vereinbarung

    1. Vorbehaltlich der Bestimmungen des Absatzes 4 wird der Vertrag zum Zeitpunkt der Annahme des Angebots durch den Verbraucher und der Erfüllung der darin festgelegten Bedingungen geschlossen. In Artikel 6:232 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuches heißt es: "Eine Gegenpartei ist auch an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gebunden, wenn der Nutzer bei Abschluss des Vertrags verstanden hat oder verstehen musste, dass er deren Inhalt nicht kannte."
    1. Wenn der Verbraucher das Angebot elektronisch angenommen hat, wird ECOPHANT den Eingang der Annahme des Angebots unverzüglich elektronisch bestätigen. Solange der Erhalt dieser Annahme nicht von ECOPHANT bestätigt wird , kann der Verbraucher den Vertrag auflösen.
    2. Wenn der Vertrag elektronisch abgeschlossen wird, wird ECOPHANT geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um die elektronische Übertragung von Daten zu sichern, ECOPHANT muss eine sichere Webumgebung gewährleisten. Wenn der Verbraucher elektronisch bezahlen kann, wird ECOPHANT angemessene Sicherheitsmaßnahmen einhalten.
    3. ECOPHANT kann sich im gesetzlichen Rahmen darüber informieren, ob der Verbraucher seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann, sowie über all jene Tatsachen und Faktoren, die für einen verantwortungsvollen Abschluss des Fernabsatzvertrages wichtig sind. Wenn ECOPHANT auf der Grundlage dieser Untersuchung gute Gründe hat, den Vertrag nicht abzuschließen, ist es berechtigt, einen begründeten Auftrag oder Antrag abzulehnen oder besondere Bedingungen an die Ausführung zu knüpfen.

     

    Artikel 4 Preise

    1. Die Preise der angebotenen Produkte werden nicht erhöht, mit Ausnahme von Preisänderungen infolge gesetzlicher Änderungen. Mit ECOPHANT abgeschlossene Transaktionen wurden stets zu den vereinbarten Konditionen durchgeführt.
    2. Alle bisherigen Preise verfallen automatisch zum Zeitpunkt der Änderung und es können keine Rechte daraus abgeleitet werden. Preiserhöhungen innerhalb von drei Monaten nach Vertragsschluss sind nur zulässig, wenn sie auf gesetzlichen Vorschriften oder Bestimmungen beruhen.
    3. Alle Preise auf der Website unterliegen Druck- und Satzfehlern. Für die Folgen von Druck- und Satzfehlern wird keine Haftung übernommen. Alle Preise auf der Website sind in Euro und enthalten 21% Mehrwertsteuer. Angebote sind freibleibend, sofern im Angebot nichts anderes angegeben ist. Bei Annahme eines unverbindlichen Angebots durch den Käufer behält sich ECOPHANT das Recht vor, das Angebot innerhalb der Frist von drei Werktagen nach Zugang dieser Annahme zu widerrufen oder davon abzuweichen.
    4. Mündliche Zusagen binden ECOPHANT erst, wenn sie ausdrücklich schriftlich bestätigt worden sind. Angebote von ECOPAHT gelten nicht automatisch für Nachbestellungen. ECOPHANT kann nicht an sein Angebot gebunden werden, wenn der Kunde hätte verstehen müssen, dass das Angebot oder ein Teil davon einen offensichtlichen Fehler oder Irrtum enthielt.

        

    Artikel 5 Widerrufsrecht

    1. Wenn es einen Verbraucherkauf gemäß Artikel 7:5 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuches gibt, hat der Verbraucher das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen für 14 Werktage aufzulösen. Diese Bedenkzeit beginnt am Tag nach Erhalt des Produkts beim Verbraucher. Wenn der Verbraucher die gelieferte Ware nach Ablauf dieser Frist nicht an den Verkäufer zurückgesandt hat, ist der Kauf eine Tatsache.
    2. Der Verbraucher ist verpflichtet, dies vor der Rücksendung innerhalb der Frist von 14 Werktagen nach Lieferung schriftlich bei ECOPHANT zu melden, der Verbraucher muss nachweisen, dass die gelieferte Ware rechtzeitig zurückgesandt wurde.
    3. Während der Bedenkzeit wird der Verbraucher das Produkt und die Verpackung mit Sorgfalt behandeln. Er wird das Produkt nur in dem Umfang auspacken oder verwenden, der erforderlich ist, um zu beurteilen, ob er das Produkt behalten möchte. Wenn er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, sendet er das Produkt mit allem Zubehör und im Originalzustand und in der Originalverpackung gemäß den angemessenen und klaren Anweisungen von ECOPHANT an ECOPHANT zurück. Die Rücksendung der gelieferten Ware erfolgt ausschließlich auf Kosten und Gefahr des Verbrauchers.
    4. Das vorstehende Widerrufsrecht gilt nicht für Waren, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wurden, einschließlich beispielsweise der Individualisierung, oder die einen eindeutig persönlichen Charakter haben.

      

    Artikel 6 Kosten im Falle des Widerrufs

    1. Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, gehen die Kosten der Rücksendung höchstens zu seinen Lasten. Wenn der Verbraucher einen Betrag bezahlt hat, erstattet ECOPHANT diesen Betrag so schnell wie möglich, spätestens jedoch 30 Tage nach der Rückgabe oder dem Widerruf.

      

    Artikel 7 Ausschluss des Widerrufsrechts

    1. ECOPHANT kann das Widerrufsrecht des Verbrauchers ausschließen, soweit dies in den Absätzen 2 und 3 vorgesehen ist. Der Ausschluss des Widerrufsrechts gilt nur, wenn ECOPHANT dies im Angebot zumindest rechtzeitig vor Vertragsschluss eindeutig angegeben hat.
    2. Der Ausschluss des Widerrufsrechts ist nur für Produkte möglich:
      a) die von ECOPHANT gemäß den Spezifikationen des Verbrauchers festgelegt wurden;
      b) Die eindeutig persönlicher Natur sind;
      c) die ihrer Natur nach nicht zurückgegeben werden können;
      d) Die schnell verderben oder altern können;
      e) Dessen Preis Schwankungen auf dem Finanzmarkt unterliegt, auf die ECOPHANT Einfluss hat;
      f) Für einzelne Zeitungen und Zeitschriften; Für Audio- und Videoaufnahmen und Computersoftware, deren Siegel der Verbraucher gebrochen hat.
    3. Das Widerrufsrecht ist nur für Dienstleistungen möglich:
      a) in Bezug auf Unterkunft, Transport, Restaurantbetrieb oder Freizeitaktivitäten, die an einem bestimmten Datum oder während eines bestimmten Zeitraums durchgeführt werden sollen;
      b) Deren Lieferung mit ausdrücklicher Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Bedenkzeit begonnen hat;
      c) In Bezug auf Wetten und Lotterien.

      

    Artikel 8 Lieferzeit

    1. Die Lieferung erfolgt solange der Vorrat reicht.
    2. Die Angabe der Lieferzeit ist ungefähr. ECOPHANT verpflichtet sich, die angegebene Lieferzeit so weit wie möglich einzuhalten, haftet jedoch nicht für die Folgen einer Überschreitung, die sie vernünftigerweise nicht hätte verhindern können. Eine solche Überschreitung verpflichtet ECOPHANT weder zur Zahlung einer Entschädigung noch berechtigt sie den Käufer zur Auflösung des Vertrags.
    3. Wird die in Absatz 1 dieses Artikels genannte voraussichtliche Lieferzeit überschritten, wird ECOPHANT eine weitere Lieferfrist eingeräumt. Dieser weitere Zeitraum entspricht der ursprünglich erwarteten Lieferzeit mit maximal einem Monat. Wird diese weitere Frist überschritten, hat der Käufer das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen aufzulösen.

     

    Artikel  9 Lieferung und Gefahrübergang

    1. Sobald der vom Käufer gekaufte Kauf eingegangen ist, geht das Risiko von Verkäufer zu Käufer über.

      

    Artikel 10 Lieferung

    1. ECOPHANT muss bei der Entgegennahme und Ausführung von Bestellungen für Produkte und bei der Beurteilung von Anfragen zur Erbringung von Dienstleistungen die größtmögliche Sorgfalt walten lassen.
    2. Lieferort ist die Adresse, die der Verbraucher ECOPHANT mitgeteilt hat.
    3. Unter Beachtung der Bestimmungen in Artikel 4 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird ECOPHANT angenommene Bestellungen zügig, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen ausführen, es sei denn, es wurde eine andere Lieferfrist vereinbart. Wenn sich die Lieferung verzögert oder wenn eine Bestellung nicht oder nur teilweise ausgeführt werden kann, erhält der Verbraucher spätestens 30 Tage nach Abgabe der Bestellung eine Mitteilung darüber.
    4. In diesem Fall hat der Verbraucher das Recht, den Vertrag ohne Kosten aufzulösen.

     

    Artikel 11 Garantien und Beschwerden

    1. ECOPHANT gewährt eine Garantie für die von ihm gelieferten Produkte, gerechnet ab dem Tag der Rechnungsstellung an den Käufer, soweit es sich um Mängel handelt, die dem Verkäufer zuzurechnen sind und bei normalem Gebrauch auftreten, auf der Grundlage des folgenden Abschreibungsverfahrens: – innerhalb von 1 Jahr nach Rechnungsdatum: die Kosten der Reparatur oder des Ersatzes, einschließlich Fracht innerhalb der Niederlande, sind vollständig für Rechnung von ECOPHANT.
    2. Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich nach Erhalt zu prüfen. Stellt sich heraus, dass der Liefergegenstand falsch, defekt oder unvollständig ist, hat der Kunde (vor Der Rücksendung an ECOPHANT) diese Mängel ECOPHANT unverzüglich schriftlich anzuzeigen.
    3. Allfällige Mängel oder falsch gelieferte Ware müssen und können ECOPHANT bis maximal 2 Monate nach Lieferung schriftlich gemeldet werden. Die Rücksendung der Ware muss in der Originalverpackung (einschließlich Zubehör und Begleitdokumentation) und in neuem Zustand erfolgen. Bei Inbetriebnahme nach Entdeckung des Mangels, Schaden nach Entdeckung des Mangels, Belastung und/oder Weiterveräußerung nach Entdeckung des Mangels erlischt dieses Reklamations- und Rückgaberecht vollständig.
    4. Werden Beanstandungen des Kunden von ECOPHANT als begründet befunden, wird ECOPHANT nach eigenem Ermessen die gelieferte Ware kostenlos ersetzen oder mit dem Kunden eine schriftliche Vereinbarung über die Entschädigung treffen, wobei die Haftung von ECOPHANT und damit die Höhe der Entschädigung stets auf maximal den Rechnungsbetrag der betreffenden Ware begrenzt ist, oder (nach Ermessen von ECOPHANT) bis zu dem Höchstbetrag, der im jeweiligen Fall durch die Haftpflichtversicherung von ECOPHANT gedeckt ist. Jegliche Haftung von ECOPHANT für jede andere Form von Schäden ist ausgeschlossen, einschließlich zusätzlicher Entschädigungen in welcher Form auch immer, Ersatz von mittelbaren oder Folgeschäden oder Schäden aufgrund von entgangenem Gewinn.
    5. ECOPHANT haftet nicht für Schäden, die durch die fehlerhafte Montage des Produkts durch den Käufer oder einen Dritten verursacht werden.
    6. Diese Garantie gilt nicht, wenn:
      a) Solange der Käufer gegenüber ECOPHANT in Verzug ist;
      b) Der Kunde hat die gelieferte Ware selbst pariert und/oder verarbeitet oder von Dritten reparieren/oder verarbeiten lassen;
      c) Die gelieferte Ware war anormalen Bedingungen ausgesetzt oder wird anderweitig unvorsichtig behandelt oder entgegen den Anweisungen von ECOPHANT und/oder Gebrauchsanweisung auf der Verpackung behandelt;
      d) Die Unzulänglichkeit ist ganz oder teilweise das Ergebnis von Vorschriften, die die Regierung in Bezug auf die Art oder Qualität der verwendeten Materialien festgelegt hat oder erlassen wird.

     

    Artikel 12 Haftung 

    1. ECOPHANT haftet nur für Schäden, die der Kunde verursacht hat, wenn und soweit dieser Schaden durch Vorsatz oder vorsätzliche Rücksichtslosigkeit verursacht wurde.
    2. Wenn ECOPHANT für Schäden haftet, haftet sie nur für direkte Schäden, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Ausführung eines Vertrags ergeben.
    3. ECOPHANT haftet niemals für indirekte Schäden wie Folgeschäden, entgangene Gewinneinsparungen oder Schäden an Dritten.
    4. Wenn ECOPHANT haftbar ist, ist diese Haftung auf den Betrag beschränkt, der durch einen Schaden an Dritten entstanden ist. Die (Berufs-) Haftpflichtversicherung wird ausgezahlt und in Ermangelung einer vollständigen Zahlung der Schadenshöhe durch eine Versicherungsgesellschaft ist die Haftung auf den Teil beschränkt des Rechnungsbetrags, auf den sich die Haftung bezieht.
    5. Alle Bilder Fotos, Farben, Zeichnungen Beschreibungen auf der Website oder in einem Katalog sind nur indikativ und sind nur annähernd und können nicht zu Entschädigung und/oder (teilweise) Auflösung des Vertrags und/oder Aussetzung einer Verpflichtung.

      

    Artikel 13 Haftungsbeschränkung

    1. Soweit gesetzlich zulässig, ist die Haftung von ECOPHANT für Schäden, die durch Mängel der gelieferten Ware verursacht werden, auf den Nettorechnungsbetrag der gelieferten Ware begrenzt, es sei denn, die Folgen dieser Exconisation für den Käufer sind nachweislich unzumutbar belastend.
    2. Der Verkäufer haftet niemals für indirekte Schäden einschließlich Schäden durch Dritte.

      

    Artikel 14 Höhere Gewalt

    1. Wenn der Verkäufer seine Verpflichtungen aus dem Vertrag aufgrund höherer Gewalt nicht, nicht rechtzeitig oder nicht ordnungsgemäß erfüllen kann, haftet er nicht für Schäden, die dem Käufer entstehen.
    2. Höhere Gewalt bedeutet in jedem Fall einen Umstand, den der Verkäufer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht berücksichtigen konnte und aufgrund dessen die normale Ausführung des Vertrags vom Käufer vernünftigerweise nicht verlangt werden kann, wie Krankheit, Krieg oder Kriegsgefahr, Bürgerkrieg und Aufruhr, Sabotage, Terrorismus, Energieausfallflut, Erdbeben, Feuer, Geschäftsgründung, Streiks, Ausschluss von Arbeitnehmern, geänderte staatliche Maßnahmen, Transportschwierigkeiten und andere Fehlfunktionen im Geschäft des Verkäufers. 
    1. Darüber hinaus verstehen die Parteien unter höherer Gewalt den Umstand, dass Lieferunternehmen, auf die der Verkäufer bei der Durchführung des Vertrages angewiesen ist, die vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Verkäufer nicht erfüllen, es sei denn, dies kann dem Verkäufer angelastet werden. 
    1. Tritt eine Situation wie die vorherige ein, in der sie ihren Verpflichtungen nicht nachkommt, werden diese Verpflichtungen ausgesetzt, solange der Verkäufer seinen Verpflichtungen nicht nachkommen kann. Wenn die im vorherigen Satz genannte Situation 30 Kalendertage gedauert hat, haben die Parteien das Recht, die Vereinbarung ganz oder teilweise schriftlich aufzulösen.
    2. Wenn die höhere Gewalt länger als drei Monate andauert, hat der Käufer das Recht, den Vertrag sofort aufzulösen. Eine Auflösung ist nur per Einschreiben möglich.

     

    Artikel 15 Geistiges Eigentum

    1. ECOPHANT behält sich geistige Eigentumsrechte (einschließlich Urheberrecht, Patentrecht, Markenrecht, Zeichnungen und Designrechte, an allen Produkten, Designs, Zeichnungen, Schriften, Datenträgern mit Daten oder anderen Informationen, Angeboten, Bildern, Skizzen, Modellen, Modellen, Modellen, Modellen vor, es sei denn, die Parteien haben schriftlich etwas anderes vereinbart.
    2. Der Kunde darf diese Schutzrechte ohne vorherige schriftliche Zustimmung von ECOPHANT nicht erwähnen. Dritten das Kopieren zu zeigen und/oder zur Verfügung zu stellen oder anderweitig zu verwenden.

     

    Artikel 16 Beschwerdepolitik

    1. Der Kunde hat der ECOPHANT jede Inverzugsetzung schriftlich mitzuteilen.
    2. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, dass eine Inverzugsetzung ECOPHANT (rechtzeitig) erreicht.

     

    Artikel 17 Zahlung

    1. Sofern im Vertrag oder in den zusätzlichen Bedingungen nichts anderes festgelegt ist, müssen die vom Verbraucher geschuldeten Beträge innerhalb von 14 Tagen nach Beginn der Bedenkzeit oder in Ermangelung einer Bedenkzeit innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Vertrags bezahlt werden. Im Falle eines Vertrags über die Erbringung einer Dienstleistung beginnt diese Frist an dem Tag, nachdem der Verbraucher die Vertragsbestätigung erhalten hat.
    2. Beim Verkauf von Produkten an Verbraucher ist der Verbraucher in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen möglicherweise nie verpflichtet, mehr als 50% im Voraus zu zahlen. Wenn eine Vorauszahlung vereinbart wurde, kann der Verbraucher kein Recht in Bezug auf die Ausführung der betreffenden Bestellung oder Dienstleistung (en) geltend machen, bevor die vereinbarte Vorauszahlung erfolgt ist
    3. Der Verbraucher kann bei ECOPHANT die folgenden Zahlungsmethoden verwenden: Ideal, PayPal, Mastercard VISA, Bancontact Mister Cash, Sofortüberweisung, Maestro, American EXPRES und Klarna.